probably the same
#6

Gestern war mein Tag sehr entspannt. Ich habe nicht wirklich viel gemacht aber ich habe es gleichermaßen genossen. Essenstechnisch war es gestern auch sehr gut.

1.1.2012
-Suppe 150kcal
-Yoghurt 150kcal
-20 min Rad
-50 Sit-ups

Gewicht ist auch runtergegangen. Ich wollte mich eigentlich nicht wiegen aber es war wieder so verführerisch. Ich hasse das. Gestern abend war mir wieder klar, wie weit das schon wieder geht. Letztes Jahr wollte ich so sehr dagegen kämpfen. Auch in der Klinik hatte ich mich so gut gemacht. Ich hab den Ernährungsberatern auch so vertraut und der Therapeutin. Mittlerweile bin ich wieder meilenweit davon entfernt.

2.1.12 11:05
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Johanna / Website (2.1.12 11:23)
erstmal finde ich toll, dass du zumindest schonmal den schritt gegangen bist. warst du denn mehr oder weniger raus aus der es welt? wie fühlte sich das an? alles gute dir


e-xcess (2.1.12 11:26)
Ich danke dir. Es war mein 5ter stationärer Aufenthalt bzgl. der ES und der anderen Erkrankungen. Ich war von meinem Verhalten raus, gedanklich aber nicht. Ich glaube das ist auch der Punkt. Wenn man noch diese Gedanken hat ist es sehr schwer jeden Tag zu widerstehen. Irgendwann schaffe ich es vielleicht trotzdem. Wie geht es dir?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Design
Gratis bloggen bei
myblog.de